Mit Holz werken

 

Der Umgang mit Holzhammer und Stechbeitel bei der Produktion einer Schnitzbank verlangt Kraft und Präzision

Ich verlange von ihnen Lernlust, Konzentration und einen Beitrag zu den Energiekosten und für die Maschinen- und Werkzeugnutzung sowie das Material.
Im Laufe der Zeit entstehen immer neue Ideen für Projekte, zum Beispiel zum Bau von klassischen Schnitzbänken. Es gibt wohl kaum ein Gerät zur Holzbearbeitung, das so multifunktional ist wie die archaische Schnitzbank mit genialer Fussspannung.

 

Bei der Produktion dieser Arbeitsgeräte erfahren die "Lehrlinge", wie befriedigend und zugleich schweißtreibend die Arbeit mit klassischen Handwerkzeugen wie Brustleier, Löffelbohrer, Stechbeitel, Holzklöpfel und Zieheisen sein kann.

Achim Wagner und Hans -Jürgen Noske testen ihre selbst gebaute Schnitzbank. Sie sind mit ihrem Werk zufrieden.

holzart

MATERIAL & FORM